Bruchstücke

zu einer

Archäologie der Pädophilie

 

 

 

mit z.Z. 18 Bildtafeln

 

 

 

work in progress
012015

 

 

Zettelkasten

Il n´y a pas de hors-texte.
Jacques Derrida

Il n´y a pas de hors-texte ?
Jacques Derrida

Vorsatz

Perversion im Medium des Tragischen: Gunter Schmidt archiviert die Pädophilie · Die pädophile Idee · Tragik, Dilemma, Patt und Pyrrhussieg  · James Davidson liest Michel Foucault: »A Heart-warming kind of tragedy« Abb.3 · Michael Horncastle in Japan Abb.4 · Hugo von Hofmannsthal verklärt Oscar Wilde Abb.5 · Tragisches Geschick

Kant und die Lüste: Ästhetik vs. Erotik · Platon im Striptease-Lokal: Eros im Medium des Schönen · Thomas Mann akkordiert August von Platen · Homo sentimentalis · Mythen, Märchen, Metastories Abb.8 · Die Geburt der Pädophilie im Victorianismus · Leslie Fiedler begründet Amerika Abb.10 · Jan Hendrik van den Berg erschrickt über Rousseau Abb.11 · Stanley Hall träumt das Paradies und skandiert, erwachend, den Fortschritt Abb.12 · Kleists Marionettenzauber und die Einführung der Unschuld · In Trouble with Kincaid · Hollywood: Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg der Kinderstars und der Reiz pädophiler Plots · Phantasie in Sepia: Philippe Ariès entdeckt den Straßenjungen Abb.15 · Homo ludens victor Abb.16 · Pädophilie als Aporie · (Suppl. 1) HIStory repeated: Jacques Peretti porträtiert Michael Jackson · (Suppl. 2) History defeated oder: Was entschuldigt Bosse Lindquist? · (Suppl. 3) Südliche Kinder

Namenlose Liebe · Das Elend der Empirie (1): Womanizing Boys · Das Elend der Empirie (2): Queering Kids · Die vierte Kränkung der menschlichen Eigenliebe: Vom Ende des Natürlichen zum Zerfall des Ganzen · Geschichten erzählen · Pädo eine Differenz · Ikonographie



Dokumentation: Texte aus dem Archiv der AGPäd Berlin · Webpräsenz des Projekts Drucksache koordinierung2003 (extern)